Save The Date! Ringvorlesung «Digitalität – Bildung – Ethik»

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Save the Date! 

«Digitalität – Bildung – Ethik. Interdisziplinäre Perspektiven und pädagogische Implikationen» lautet der Titel der Ringvorlesung, die im Sommersemester 22 am Campus Regensburger Straße in Nürnberg stattfinden wird. Studierende aller Studiengänge und interessierte Gasthörer*innen sind herzlich eingeladen alle zwei Wochen dienstags 17:30 -19:00 an den sieben spannenden Vorträgen teilzunehmen und mit den Referent*innen in die Diskussion zu kommen. Es handelt sich um eine hybride Veranstaltung mit Präsenz im Hörsaal 1.041 und live-Übertragung per Zoom.

Worum geht`s?

Phänomene wie Cybermobbing, Bildmanipulation, Hate Speech oder Fake News machen deutlich, dass in einer zunehmend von digitalen Technologien geprägten Gesellschaft normative Grundlagen des Zusammenlebens in Frage gestellt werden. Welche Regeln und Werte können eine sozial anerkannte und verbindliche Basis für die Kultivierung des Digitalen bilden? Welche ethischen Prinzipien gelten für die nächste Gesellschaft?

Im Rahmen der Ringvorlesung werden interdisziplinäre Perspektiven auf das komplexe Zusammenspiel von Digitalität, Bildung und Ethik entwickelt. Über medienpädagogische, schulpädagogische und fachdidaktische Perspektiven hinaus, wirft die Veranstaltung mit Vorträgen aus medienwissenschaftlicher, juristischer und kommunikationswissenschaftlicher Sicht einen Blick über den pädagogischen Tellerrand. Dabei endet jeder Termin im Transfer des Gehörten auf das Handlungsfeld Schule und diskutiert die konkreten pädagogisch-praktischen Gestaltungsmöglichen.

Weitere Informationen

  • Eröffnet wird die Ringvorlesung am 26.04. von Prof. Dr. Manfred Pirner, Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda und Prof. Dr. Rudolf Kammerl mit dem Vortrag „Digitalität, Bildung und Ethik: Eine Einführung aus pädagogische und fachdidaktischer Perspektive“
  • Hier finden Sie das vollständige Programm:

Ringvorlesung_Digitalität_Bildung_Ethik_A2__PHILFAK_3

  • Die Ringvorlesung wird organisiert von Prof. Dr. Rudolf Kammerl, Dr. Michaela Kramer (beide Lehrstuhl Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik) und Prof. Dr. Hans Kudlich (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie). Bei Fragen und Anregungen schreiben Sie gerne eine Mail an: michaela.kramer@fau.de
  • Ein begleitender StudOn-Raum mit den Zoom-Daten und Hintergrundinformationen wird rechtzeitig vor dem Start der Ringvorlesung online gehen.